Gemeinde-
und Bezirkssuche

Bezirksapostel GD in Aarau

09.09.2018

BZA Zbinden hält GD in Aarau

 
/api/media/488311/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=9c512f11b85fb73b6ad4812ee54856b3%3A1635562278%3A777464&width=1500
/api/media/488312/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=46f17b5dd0ddaddbacd435bc9f31ef50%3A1635562278%3A158204&width=1500
/api/media/488313/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=a7886054dc1e5b255f5f319d8eead477%3A1635562278%3A924699&width=1500
/api/media/488314/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=6d770cbbe4b9070d8ca27d87adba97e3%3A1635562278%3A547189&width=1500
/api/media/488315/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=4367b965de18b0452867b5b60c7b1be1%3A1635562278%3A7226592&width=1500
/api/media/488316/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=1fa2025eb24bfc4b9afee96c5eaa9f6d%3A1635562279%3A4257930&width=1500
/api/media/488317/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=bc0eeb7ef7f3798dbb9ac1208e2460c8%3A1635562279%3A5327498&width=1500
/api/media/488318/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=5d94892c7401d72b99894695019f822b%3A1635562279%3A2915694&width=1500
/api/media/488319/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=f54cbd6c96a501520bef310133ba6da4%3A1635562279%3A7963783&width=1500
/api/media/488320/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=629444dc2f336a90b888a0664a3ba48f%3A1635562279%3A4011697&width=1500
/api/media/488321/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=d9cf7bac2ba281c0a31be5554edaacdd%3A1635562279%3A3125262&width=1500
/api/media/488322/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=172a882411455330ef1c7f27df2c7df7%3A1635562279%3A4105138&width=1500
 

Der Bezirksapostel dient mit dem Textwort aus Epheser 4, 15:
‚,
Lasst uns aber wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem hin, der das Haupt ist, Christus.‘‘


Bezirksapostel Zbinden bedankt sich zuerst bei den Kindern für das Lied, das sie gesungen haben und für die Liebe, die sie damit weiterverschenken.


Die Gottesliebe nicht für sich zu behalten, sondern weiterzugeben sei ein göttliches Prinzip.


Auch das Wort ‚wachsen‘ aus dem Textwort beziehe sich auf die Kinder: Sie wollen wissen, ob sie schon gewachsen sind. So wollen wir uns freuen, wenn wir geistig wachsen, aber auch, wenn unsere Schwester oder unser Bruder wachsen kann.


Auch in der Liebe könne man vorgaukeln, könne schwärmerisch und überschwänglich sein und am Schluss meine man es vielleicht doch nicht so ernst. Gottes Liebe sei aber nicht schwärmerisch, es sei wichtig in der Liebe echt und wahrhaftig zu sein.


Wir möchten in allen Stücken wachsen, in der Gemeinde, indem man der Schwester und dem Bruder Raum lässt, um wachsen zu können. Persönlich möchten wir harmonisch wachsen, auch in den Dingen, die uns vielleicht nicht so einfach von der Hand gehen. Fehlwachstum, wie beispielsweise ‚im Ärger zu wachsen‘, möchten wir vermeiden. Wir vertrauen auf Gott, dass er auch Wesenszüge abschwächen kann.


Der Bezirksapostel fügt an, dass wir dem lieben Gott entgegenwachsen möchten, dass dies unser freier Wille sei und wir aber Gottes Wille in unser Leben miteinbeziehen.


Mitdienende: Bischof Engelmann, Bischof Fässler, Bischof Keller und Bischof Wihler


Handlungen


Vorsteher Christian Bersier und Priester Peter Schmucki nehmen das Abendmahl für die Entschlafenen entgegen.